Beilage Fingerfood Hauptgericht Vegetarisch

Köstliche Kürbis-Spalten

Der Herbst ist da!

Was für tolle, heimische Gemüse- und Obstsorten ich jetzt wieder verarbeiten kann! Vor allem der Kürbis ist ein Allround-Talent in der Küche. Eingelegt, als Suppe oder im Risotto eignet er sich für die verschiedensten Gerichte. Oder sogar als Kompott, Pudding, Marmelade oder zu Kuchen lässt sich die aromatische Frucht verarbeiten.

Um die harte Schale vom Kürbis zu lösen, teile ich ihn immer in zwei Hälften, lege ihn auf die Schnittflächen und schäle ihn vorsichtig. Dann kann ich die Kerne und Fasern entfernen und den Kürbis in Spalten schneiden.

Auf dem großen, flachen Bäker, der White Lady, dem Zauberstein oder dem James gelingen die Spalten, wie immer, einfach wunderbar und das Röstaroma ist unschlagbar.

Ich kann die Kürbis-Spalten vorbereiten, in der Nixe mit Deckel im Kühlschrank aufbewahren und dann bei Bedarf auf einem Stein von Pampered Chef im Backofen backen. Die Spalten brauchen nicht nach der Hälfte der Backzeit gewendet werden, da diese genialen Steine ein schönes Steinofen-Klima im Backofen erzeugen und alles von außen knusprig und von innen saftig wird.

Zu den Kürbis-Spalten gab es bei uns selbstgemachtes Aioli. Einfach köstlich!

Köstliche Kürbisspalten

Köstliche Kürbisspalten, auf dem großen, flachen Bäker von Pampered Chef gebacken. Ein einfaches, schnelles Rezept passend zum Herbstbeginn.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Appetizer, Beilage, Snack
Portionen: 4
Autor: Rita Hermandung

Zutaten

  • 1 Stück Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Feta
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Rosmarin
  • und noch Gewürze nach Wunsch

Anleitungen

  • Den Backofen auf 230° vorheizen.
  • Den Hokkaido-Kürbis mit dem Kochmesser auf dem Schneidebrett von Pampered Chef in 2 Hälften schneiden, auf die Schnittflächen legen und schälen. So geht die harte Schale sehr gut vom Kürbis ab. Dann die Kerne und Fasern entfernen.
  • Die geschälten Hälften dann in Spalten und ungefähr gleich große Stücke schneiden.
  • Die Stücke in die große Nixe geben.
  • Den Feta in Würfel schneiden und ebenfalls in die Nixe geben.
  • Das Rapsöl und die Gewürze darüber geben und vermischen.
  • Die ganze Masse auf den großen, flachen Bäker geben und diesen dann in den Backofen stellen.
  • Der Kürbis ist fertig, wenn die Spalten an den Rändern leicht gebräunt und knusprig sind und das Fruchtfleisch weich ist.
  • Den Bäker mit den Silikonhandschuhen aus dem Backofen nehmen und sofort servieren.

(1) Kommentar

  1. […] ich vor einiger Zeit die Köstlichen Kürbis-Spalten auf dem flachen Bäker von Pampered Chef zubereitet habe, suchte ich nach einer Sauce oder einem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating