Dessert Kuchen & Gebäck

Vatertagskuchen

Mein Vatertagskuchen ist ein köstlicher und frischer Kuchen, der schnell zubereitet ist. Er besticht durch den Geschmack von den säuerlichen Kirschen und Beeren, und der süßen Sahne-Schmand-Mischung. Und er sieht einfach toll aus!

Außerdem ist er immer ein voller Erfolg bei Sportfesten und Basaren. Denn er ist meist einer der ersten Kuchen, die ganz schnell ausverkauft sind! Auch zum Vatertag, oder anderen Anlässen, lässt er sich natürlich sehen.

Auf dem praktischen Flachen Bäker von Pampered Chef kann er gebacken, belegt und danach direkt serviert werden.

Ich habe einige der Helferlein von Pampered Chef, wie zum Beispiel die Silikonhandschuhe, das Kuchengitter und vor allem den kleinen Streicher bei der Zubereitung benutzt. Mit diesen Produkten gelingt dieser leckere Kuchen immer sehr gut.

Ich wünsche allen Vätern einen schönen Tag und allen Interessierten fröhliches Nachbacken!

Vatertagskuchen

Ein frischer Kuchen auf dem Flachen Bäker von Pampered Chef, der nicht nur zum Vatertag gut schmeckt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kuchen
Portionen: 12
Autor: Rita Hermandung

Zutaten

Teig

  • 130 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 2 Eier
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl zum Einfetten

Belag

  • 300 g Beerenmischung gefroren
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Becher Sahne
  • 3 EL Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Becher Schmand
  • 2 Päckchen Tortenguss rot
  • 500 ml Kirschsaft

Anleitungen

Teig

  • Den Backofen auf 200° vorheizen.
  • Die Teigzutaten in der mittleren Edelstahlschüssel von Pampered Chef mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Flachen Bäker mit dem Silikonpinsel mit etwas Kokosöl einfetten und mit dem Teig füllen.
  • Den Bäker für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach der Backzeit den Kuchen mit den Silikonhandschuhen von Pampered Chef aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Belag

  • Die Sauerkirschen mit den gefrorenen Beeren auf einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
  • Die Kirschen und die Beeren gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  • Die Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen und dann den Schmand unter die steifgeschlagene Sahne heben.
  • Diese Mischung gleichmäßig mit dem kleinen Streicher über das Obst auf dem Kuchen verteilen.
  • Dann aus dem aufgefangenen Kirschsaft (bei Bedarf auf 500ml mit Wasser auffüllen) und dem Tortenguss-Pulver einen Tortenguss herstellen und mit dem kleinen Streicher über den ganzen Kuchen verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating