Brot Vegan Vegetarisch

Veganes Dinkel-Roggenbrot

Da ich so begeistert vom Roggen-Weizen-Vollkornbrot bin, habe ich es in letzter Zeit – zur Freude meines Mannes – sehr oft gebacken.

Auf einmal war keine Buttermilch im Haus und ich hatte auch keine Zeit mehr zum Einkaufen. Ich experimentiere in solchen Fällen einfach gerne mit Alternativen. Darum fand ich durch eine kurze Internetrecherche heraus, dass Buttermilch durch Mandelmilch und etwas Apfelessig ersetzt werden kann. Perfekt!

Das Weizen-Vollkornmehl tauschte ich gegen Dinkel-Vollkornmehl aus und im Nu hatte ich ein ganz neues Brot! Das ist sogar für alle Veganer und Vegetarier geeignet und natürlich für Menschen, die allegisch gegen Weizen- oder Milchprodukte sind.

Und immer wieder gelingt dieses Brot im Kleinen Zaubermeister von Pampered Chef so gut! Wenn Sie lieber größere Brote mögen, können Sie die doppelte Teigmenge zubereiten und dann im Ofenmeister von Pampered Chef backen. Es wird genau so gut und man hat länger davon!

Veganes Roggen-Dinkelbrot

Ein veganes Dinkel-Roggenbrot – auch bestens für Weizen- und Kuhmilchallergiker geeignet
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
1 Std.
Arbeitszeit2 Stdn. 25 Min.
Gericht: Brot, Frühstück, Graubrot
Portionen: 12
Autor: Rita Hermandung

Zutaten

Teig

  • 20 g Hefe
  • 20 g Zuckerrübensirup dunkel oder hell
  • 150 ml Wasser, warm
  • 300 ml Mandelmilch
  • 2 EL Apfelessig
  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 400 g Roggen-Vollkornmehl
  • 2 TL Salz

Anleitungen

Teig

  • In der großen Nixe von Pampered Chef die Hefe und den Zuckerrübensirup im warmen Wasser auflösen.
  • Die Mandelmilch, Apfelessig, Dinkel-Vollkornmehl, Roggen-Vollkornmehl und Salz hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handmixers kneten.
  • Den Teig in der Nixe mit geschlossenem Deckel ca. eine Stunde gehen lassen.
  • Den Teig, der sehr klebrig ist, mit dem Mix'n Scarper-Schaber direkt aus der Nixe in den bemehlten Kleinen Zaubermeister geben.
  • Mit nassen Händen den Teig glattstreichen, mit dem Streufix bemehlen und ein Muster einritzen.

Backen

  • Den Kleinen Zaubermeister mit geschlossenem Deckel in den nicht vorgeheizten Backofen stellen, der dann auf 230° Ober-Unterhitze eingestellt wird.
  • Nach ca. 75 Minuten Backzeit den Kleinen Zaubermeister mit den Silikonhandschuhen aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating