Hauptgericht Vegetarisch

Gefüllte Veggie-Paprika

Vegetarisch kochen macht Spaß!

Paprika und Bulgur sind unverzichtbare Zutaten für eine fleischlose Ernährung. Die Paprikaschoten sind wahre Vitaminbomben und der Bulgur hat einen großen Sättigungseffekt durch seinen hohen Ballaststoffgehalt. Da ich gerne in der Küche herumexperimentiere, habe ich mir ein sehr schmackhaftes, vegetarisches Rezept ausgedacht: Die gefüllten Veggie-Paprika

Durch die Bulgur-Feta-Füllung sind diese Paprikaschoten eine vollwertige Mahlzeit. Man kann sie ganz schnell im Ofenmeister von Pampered Chef vorbereiten und später dann einfach in den Backofen schieben.

Selbst mein Mann, der sich üblicherweise nicht vegetarisch ernährt, hat die gefüllten Veggie-Paprikaschoten genossen! Deshalb ist es ein allround-Talent für Jeden.

Gefüllte Veggie-Paprika

Gefüllte Paprika mal ganz anders. Mit Bulgur und Feta gefüllt, und im Ofenmeister zubereitet, können Sie damit nicht nur Vegetarier begeistern.
Autor: Rita Hermandung

Zutaten

  • 4 Stück Paprika

Füllung

  • 100 g Kidneybohnen Konserve
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 2 TL Olivenöl
  • 100 g Bulgur trocken
  • 300 ml Gemüsebrühe, zubereitet 1,5 TL Instantpulver
  • 200 g Tomaten, stückig frisch oder Konserve
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Feta

Sauce

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stück Zwiebeln kleingeschnitten
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Gemüsebrühe-Instantpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Oregano
  • 100 g Sahne optional
  • 50 g Emmentaler-Käse

Anleitungen

Vorbereitung

  • Den Deckel der Paprika oben abschneiden, die Schoten aushöhlen und waschen.
    Die Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen.

Füllung zubereiten

  • Die Stiele von den Paprika-Deckeln entfernen und den verwendbaren Teil der Deckel kleinschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. In der Edelstahl-Antihaftpfanne das Olivenöl erhitzen und die Paprikastückchen mit den Frühlingszwiebeln darin 2 Minuten anbraten.
  • Bulgur, Kidneybohnen, Gemüsebrühe und Tomaten hinzugeben, mit den Gewürzen würzen und und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Danach die Masse zum Abkühlen in die große Nixe geben.
  • Den Backofen auf 200° vorheizen.

Sauce

  • Das Olivenöl in der Edelstahl-Antihaftpfanne erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln darin glasig anbraten. Die passierten Tomaten, das Tomatenmark, Gemüsebühe-Instantpulver, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Wer möchte, kann noch 100g Sahne hinzufügen.
  • Den Feta in kleine Stücke schneiden und in die abgekühlte Bulgurmasse geben.

Füllen und Kochen

  • Die Paprikaschoten mit der Bulgur-Feta-Masse füllen. Die Sauce in den großen Ofenmeister füllen und die Paprikaschoten hineinstellen.
  • Den Käse mit der Microplane-Reibe grob reiben und über die gefüllten Paprika streuen.
  • Den Ofenmeister mit Deckel in den Backofen stellen und ca. 1 Stunde garen. Eventuell 10 Minuten vor Ablauf der Garzeit den Deckel zum Bräunen vom Käse entfernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating