Dips & Aufstrich Vegetarisch

Chilli-Dip

Angeregt durch einen fertig gekauften Chilli-Frischkäse überlegte ich mir das Rezept für meinen Chilli-Dip. Es ist mir immer lieber, mit frischen Zutaten zu arbeiten, die ich selbst ausgesucht habe. So kann ich genau entscheiden, was verarbeitet wird.

Mittlerweile ist mein Chilli-Dip ein Muss bei jeder Einladung oder Grillparty. Zum selbstgebackenen Brot oder Schwarzbrot schmeckt der Brotaufstrich einfach phantastisch. Und auch zu Grillwürstchen, Hähnchenfilet oder Steaks passt dieser feurig-scharfe Dip sehr gut. Außerdem genieße ich ihn sehr gerne zum Frühstück.

Den Brotaufstrich können Sie wunderbar im Wicht oder in der kleinen Nixe von Pampered Chef anrühren und mit dem Deckel im Kühlschrank aufbewahren.

Chilli-Dip

Ein feuriger Dip, der seinen Pepp durch Chillischoten bekommt
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dip, Frühstück, scharf
Portionen: 6
Autor: Rita Hermandung

Zutaten

  • 300 g Frischkäse
  • 1 – 2 Stück Chillischoten
  • 1 Handvoll Kräuter, z. B. Basilikum und/oder Petersilie
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Stück Knoblauchzehe optional
  • 30 g Tomatenmark

Anleitungen

  • Den Frischkäse in die kleine Nixe von Pampered Chef füllen.
  • Die Chillischoten, die Kräuter und bei Bedarf den Knoblauch mit dem blauen Kochmesser auf dem Schneidebrett fein hacken und unter den Frischkäse mischen.
  • Das Tomatenmark hinzufügen und mit Pfeffer würzen.

(1) Kommentar

  1. […] Dips, die ich hier auch schon mal veröffentlicht habe: zum Beispiel mein Honig-Senf-Dip, der Chilli-Dip oder der Dip mit roten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating